Aus aktuellem Anlass

Da zurzeit eine erhöhte Gras- und Waldbrandgefahr besteht, ist auf dem Grundstück der Kansteinhütte bis auf weiteres der Gebrauch von offenem Feuer verboten.

 Der Vorstand

Wer wird das 5000ste Mitglied beim DAV Hannover

Viel früher als erwartet wird die DAV-Sektion Hannover in diesem Jahr das 5000ste Mitglied begrüßen dürfen. Ein Grund für den rasanten Anstieg der Mitgliedszahlen – die hatten in den vergangenen Jahren immer irgendwo bei knapp über 3.700 Mitgliedern stagniert – ist sicherlich die neue Kletterhalle, vor allem aber auch das wieder stark gestiegene Interesse am Wandern hier in der Region, und ganz besonders  in den Bergen, wo dann die Hüttenübernachtungen im Vordergrund stehen.

Die Sektion freut sich auf das neue 5000ste Mitglied. Der Vorstand hat sich dafür ein paar nette Überraschungen ausgedacht, darunter auch Beitragsfreiheit im ersten Jahr der Mitgliedschaft.

Wenn Sie heute noch kein Mitglied sind, aber schon immer mit dem Gedanken gespielt haben oder auch kurz vor einer Bergtour stehen und dort die Annehmlichkeiten und Vorteile einer DAV Mitgliedschaft nutzen wollen – jetzt gibt es einen Grund mehr, sich sofort anzumelden.

Wir werden an dieser Stelle berichten, wenn die 5000er Marke genknackt ist und die oder den Glücklichen vorstellen.

 

Vorstand sucht Unterstützung durch Ehrenamtliche

Die Aufgaben im Vorstand sind in den letzten Jahren nicht weniger geworden, sie haben mit dem Neubau des Hannoverhauses und zuletzt mit dem neuen Sektionszentrum und der Kletterhalle im –Gegenteil - stark zugenommen. Dem wurde durch Schaffung einer neuen Vorstands Position mit dem Dritten Vorsitzenden schon Rechnung getragen, trotzdem bleibt die Belastung in den einzelnen Ressorts hoch.

Erfreulicherweise haben sich zur Mitarbeit im Vorstand auch jüngere Sektionsmitglieder bereit erklärt und damit den Altersdurchschnitt deutlich gesenkt; damit einher geht aber auch die Tatsache, dass diese Vorstandsmitglieder durchweg im Berufsleben stehen und nicht – wie die älteren Vorständler – (fast) uneingeschränkt über Arbeitszeit fürs Ehrenamt verfügen. Da es aber in fast jedem Vorstandsressort kleine, in sich abgeschlossene Aufgabenbereiche gibt, würden wir die Arbeit gerne auf weitere Schultern verteilen und suchen dafür Mithelfer. Es geht insbesondere um Unterstützung für den Schatzmeister sowie 1. Und 2. Vorsitz. Die Aufgaben, die abgegeben werden sollen, reichen von einfachen Kontrollaufgaben und organisatorischen Tätigkeiten bis hin zu Hilfe bei Zahlungsvorbereitungen oder z.B. Aufgaben im Datenschutz.

 Ein erstes Angebot findet man hier, weitere werden folgen. Es sind einzelne Tätigkeitsfelder beschrieben und auch die Ansprechpartner genannt, die sich jeweils Unterstützung erhoffen. Da der Umfang der Hilfestellung bewusst überschaubar angelegt ist muss jeweils  nicht mehr als 2 bis 3 Stunden in der Woche  an Zeit aufgewendet werden.

Der Vorstand freut sich über jede Unterstützung.

Veranstaltungen am Hannoverhaus
Foto
Klassik und Wandern in den Hohen Tauern

Dieses Angebot ist auch für Familien mit Kindern und Senioren geeignet.

Erstmögliche Anreise für diese Tourenwoche ist der 07. Juli 2018. Letztmögliche Anreise 01.September 2018

Die Anmeldung für diesen Urlaubstipp bitte direkt bei den Partnerbetrieben im Tal und beim Hannoverhaus vornehmen

Einzelheiten
Foto
Urlaubstipp für Kurzentschlossene

Restplätze bei der Wanderwoche "Wanderungen auf den nicht so bekannten Stiegenwegen in der Sächsischen Schweiz"

Wir werden in den ruhigen Ecken der Sächsischen Schweiz auf Stiegenwegen die Schluchten und Felsen kennenlernen.

Neugierig geworden? Weitere Einzelheiten und Anmeldung unter.

Foto
Urlaubstipp für Kurzentschlossene

Restplätze bei der Wanderwoche "Wanderungen auf den Spuren des Tauern Goldes"

Wir folgen auf mittelschweren Routen den Spuren des Tauern Goldes. Ausgangspunkt in den ersten Tagen ist das Naturfreundehaus in Kolm-Saigurn bevor wir in der zweiten Hälfte der Woche zum Niedersachsenhaus (2471m) aufsteigen.

Durch seine exponierte Lage auf dem Grad der Riffelscharte im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern reicht bei gutem Wetter der Blick im Westen über den hohen Sonnenblick bis hin zum schneebedeckten Hocharn. Im Südosten grüßt das Schareck mit seinem Gletscher, im Osten blicken wir Richtung Ankogel und im Norden zum Silberpfennig, einem ehemaligen Bergbaugebiet.

Neugierig geworden? Weitere Einzelheiten und Anmeldung unter.

Kurzbericht zur Mitgliederversammlung 2018

Aufgrund des außergewöhnlich schönen Wetter hatten sich weniger Mitglieder als in den Vorjahren zur Mitgliederversammlung eingefunden. Nachstehend eine Zusammenstellung wichtiger Informationen und Beschlüsse aus dieser Sitzung:

 

  1. Die Kletterhalle ist positiv in das erste Jahr gestartet, Planungen wurden – z.B. im Bereich der Ausbildung – deutlich übertroffen
  2. Die Mitgliederzahl steigt weiter, zum Zeitpunkt der Versammlung zählte die Sektion über 4.700 Mitglieder
  3. Der Vorstand hat erstmals eine Klausurtagung durchgeführt und sich mit der weiteren Entwicklung der Sektion und des Ehrenamtes beschäftigt
  4. Die Mitgliederversammlung verabschiedete ein neues Finanzierungskonzept für eine PV-Anlage für das Hannoverhaus, geplante Umsetzung noch in diesem Jahr
  5. Die Mitgliederversammlung beschloss größere Satzungsänderungen um die Rechnungsprüfung an die Entwicklung der Sektion anzupassen.
  6. Der Vorstand wurde um die Position eines Dritten Vorsitzenden erweitert.
  7. Der Vorstand wurde beauftragt, eine offene Arbeitsgruppe einzuberufen um ein Konzept für eine Neuausrichtung des Sektionsbeirates (Ausschuss) zu entwickeln.
  8. Ab sofort wird es Beitragsermäßigungen für Sektions-Eintritte ab dem 1. September geben.
  9. Der Vorstand stellte sich zur Wiederwahl und wurde mit sehr großer Mehrheit bestätigt. Neu im Amt ist Lisa Anderson als Schriftführerin, Anne Schmidt hatte ihr Amt aus persönlichen Gründen zurückgegeben. Reinhard Flohr wurde zum dritten Vorsitzenden gewählt
  10. Gerhard Ernst und Jens Gröger sind die neuen Rechnungsprüfer

 

NDR Nordtour zu Gast beim Alpinkurs der Sektion Hannover.

 Ab Minute 21:49 sind wir dran: Die NDR Nordtour war zu Gast beim Alpinkurs der Sektion Hannover.

Nordtour - die ganze Sendung

Wandern ist der neue Trendsport: Der Deutsche Alpenverein macht fit für das Hochgebirge. Außerdem: "Sorglos-Urlaub" in Warnemünde und auf Feiningers Spuren in Ribnitz. ndr.de